Aus blickwechseln
Version vom 19. November 2016, 20:21 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Initiativen zu Demokratie)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Initiativen

Bei unseren Recherchen für BLICKWECHSELN.info haben wir festgestellt: es gibt schon eine ganze Menge großartiger Initiativen da draußen. Hier stellen wir eine subjektive Auswahl vor, die wir für besonders gelungen und nachahmenswert halten. Wir freuen uns über weitere Beispiele an ideen@blickwechseln.info.

Anregungen für umfassendere Projekte

Du hast auf BLICKWECHSELN.info Feuer gefangen und möchtest gerne mehr tun? Auf den folgenden Plattformen findest du Inspirationen für weiterführende Aktivitäten:


In einem Kartenset, das auch online angesehen werden kann, werden eine Reihe kleiner, feiner Projekte vorgestellt, die nur geringe finanzielle Ressourcen benötigen und einfach umzusetzen sind. Die Karten wurden in einer Zusammenarbeit der oö. Zukunftsakademie mit dem Regionalmanagement OÖ für Agenda 21-Gemeinden erarbeitet.
Das Projekt ZIAG („Zusammen ist alles Gemeinschaft“) bietet neben vielen nützlichen Informationen für Bürgermeister*innen und Menschen, die sich für ein gelingendes Zusammenleben mit Flüchtlingen engagieren möchten eine umfangreiche Ideensammlung für konkrete kleinere und größere Projekte.
Ideegration ist eine Initiative des Österreichischen Roten Kreuzes, von Ashoka und Accenture, die nach „wirksamen Lösungen für gelingende Integration“ sucht. Auf ihrer Online-Plattformen finden sich Porträts von über 100 österreichischen Initiativen.
Im „Mut-Map“ der Mutmacherei werden inspirierende Initiativen aus den verschiedensten Bereichen vorgestellt. Es gibt auch einen sehr empfehlenswerten monatlichen Newsletter.

Initiativen zur Stärkung der Demokratie


Die „Plattform für demokratisierende Maßnahmen“ jo-eh.net hat dutzenden Menschen in Österreich die gleiche Frage gestellt und daraus einen feinen und berührenden Film gemacht.
Die parteiunabhängige Initiative setzt sich für eine Stärkung der direkten Demokratie in Österreich ein.
#aufstehn nutzt digitale Werkzeuge für zivilgesellschaftliche Kampagnen. Die Community hat bereits mehr als 35.000 Mitglieder.
Das Politik- und Wahljournal bietet unter anderem eine umfangreiche Zusammenstellung der Ergebnisse von Wahlumfragen, von Transkripten und Interviews.
Die IG Demokratie setzt sich für eine partizipative, inklusive Weiterentwicklung politischer Prozesse ein und veranstaltet unter anderem DiY-Demo?krAtie-Repaircafes.